BRUSTVERKLEINERUNG

Preise ab 3990 €
Behandlungsdauer 90 Minuten
Kontrolle Nach 2 Wochen

Sind Ihre Brüste zu groß? Dieses Problem kennen viele Frauen und es hat bei vielen Betroffenen sogar einen negativen Einfluss auf das Wohlbefinden und das Selbstbewusstsein. Neben den empfundenen optischen Nachteilen verursachen zu große oder zu schwere Brüste oftmals chronische Nacken-, Kopf- und Schulterschmerzen. Eine Brustverkleinerung kann eine sehr effektive Lösung sein, um die Lebensqualität der Betroffenen langfristig wiederherstellen. Durch eine Mammareduktion werden die Brüste kleiner und straffer, zudem wird der Brustansatz angehoben und die Brüste erhalten wieder eine schöne Form.

Eine Brustverkleinerung sorgt dafür, dass das harmonische Verhältnis zwischen Oberweite und Körper wiederhergestellt wird. Zu schwere Brüste können, wie bereits beschrieben, chronische Rücken- und Nackenprobleme verursachen. Diese Beschwerden verschwinden nach einer Brustverkleinerung meist von ganz allein. Aber auch feuchtigkeitsbedingte Hautausschläge und wunde Stellen gehören nach der Operation der Vergangenheit an. Sie können endlich wieder die Sportarten ausüben, die Sie gerne ausüben möchten. Außerdem wird die Auswahl an Kleidung wesentlich größer und diese sitzt dann auch viel besser. Auch die Auswahl von schönen BHs in Ihrer Größe ist nun wesentlich einfacher. Oftmals finden Sie unter den großen BH-Größen wenig Auswahl an schönen, eleganten und gut sitzenden BHs. Durch eine Brustverkleinerung müssen Sie nicht mehr lange auf die Suche nach tollen BH-Modellen gehen, denn die Zeiten, in denen Sie in speziellen Dessous-Geschäften einkaufen mussten, gehören dann der Vergangenheit an. Sie können nach dem Eingriff endlich wieder in jedem Dessous-Geschäft einen schönen und passenden BH finden.

BERATUNGSGESPRÄCH

Während Ihres ersten, kostenlosen und völlig unverbindlichen Beratungsgespräches wird der Chirurg mit Ihnen ein umfassendes Informationsgespräch führen. Sie besprechen gemeinsam mit dem Chirurgen Ihre Wünsche und Erwartungen. Der Chirurg wird Ihnen dann erläutern welche OP-Möglichkeiten es gibt und gibt Ihnen Informationen rund um die Operation, die Nachsorge und noch vieles mehr. Anschließend wird der plastische Chirurg Ihre Brüste untersuchen und er wird Ihnen eine Operationsmethode empfehlen. Es ist für uns wichtig zu wissen, ob Sie sich bei einem medizinischen Spezialisten in Behandlung befinden oder befunden haben und welche Medikamente Sie einnehmen. Bitte bringen Sie zu dem Beratungsgespräch eine aktuelle Medikamenten-Liste mit, Sie können diese Liste bei Ihrer Apotheke anfordern. Am Ende des Gespräches erhalten Sie vom plastischen Chirurgen direkt einen Termin für die Operation. Möchten Sie sich über die Möglichkeiten einer Brustverkleinerung informieren? Planen Sie dann hier einen Beratungstermin.

SPEZIALISTEN

Bei Faceland werden Sie immer durch einen kompetenten, BIG-registrierten plastischen Chirurgen operiert. Lernen Sie unseren plastischen Chirurgen Burak Fouquet kennen und schauen Sie sich das unten stehende Video an.

Video anschauen

WÄHREND DER OPERATION

Unmittelbar vor der Operation zeichnet der plastische Chirurg das Operations-Gebiet an, im Anschluss daran findet der Eingriff statt. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert ungefähr eineinhalb Stunden. Wir werden bei der Operation durch das medizinische Team der Clinic Bel Etage unterstützt. Bei der Operation werden keine Drainagen eingesetzt und Sie können bereits circa eineinhalb Stunden nach dem Eingriff wieder nach Hause. Am Operationstag brauchen Sie keinen eigenen BH mitzubringen, denn nach der Operation kann vor Ort ein passender BH angeschafft werden, welcher Ihre frisch operierte Oberweite gut stützt und unterstützt.

REGENERATION NACH EINER BRUSTVERKLEINERUNG

Nach dem Eingriff erhalten Sie schmerzstillende Medikamente und zusätzliche Instruktionen, anschließend können Sie nach Hause gehen. Sie werden in den ersten Wochen nach der Operation feststellen, dass sich Ihre Brüste noch sehr straff anfühlen oder dass die Operationsnarben etwas überempfindlich sind. Die Überempfindlichkeit geht von ganz allein wieder weg und der Narbenverlauf verblasst im Laufe der Zeit. Bei einer Brustverkleinerung (Mammareduktion) verwenden wir teilweise selbstauflösendes Fadenmaterial, aber auch Fadenmaterial, welches nach der Operation entfernt werden muss. Die Fäden, die sich nicht selbst auflösen, werden zwei Wochen nach der Operation durch uns entfernt. Die Pflaster, die sich auf den Fäden befinden dürfen Sie zwei Wochen nach der Operation selbst entfernen. Die Fäden, welche zum Verschließen der Wunde in der Brustfalte verwendet wurden, lösen sich von selbst auf. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Narben mindestens sechs Monate lang vor UV-Strahlung zu schützen, damit diese so schön wie möglich verheilen. Nach ungefähr sechs Wochen kommen Sie zum Kontrolltermin und besprechen gemeinsam mit dem Arzt das Endresultat!

In den ersten sechs Wochen nach der Operation sollten Sie den Postoperativen-BH Tag und Nacht tragen. Bitte vermeiden Sie in dieser Zeit auch schwere körperliche Belastungen bei denen Oberarme, Schultergürtel und Brustkorb sehr beansprucht werden, beispielsweise schweres Tragen, Heben und/ oder Sport. Probieren Sie in den ersten zwei Wochen nach der Operation bitte auch Bücken, Recken oder Strecken zu vermeiden. Wenn Sie sich dazu in der Lage fühlen, können Sie nach vier Wochen wieder Autofahren.

KOSTEN BRUSTVERKLEINERUNG

Unser plastischer Chirurg Burak Fouquet ist ein sehr erfahrener, kompetenter Arzt und er ist natürlich auch BIG-registriert. Die Kosten für eine Brustverkleinerung betragen 3.990 €, inklusive Übernachtung in der Klinik, Catering und aller Kosten für Operation und Narkose.